Serfaus Fiss Ladis Weekends

 
Wir sind ja eigentlich Fans von kleinen Skigebieten, einfach weil sie irgendwie netter sind, die Locals sich mehr bemühen, man mehr Freiraum hat, mehr Wert auf´s Detail gelegt wird usw. Bei Serfaus allerdings verhält sich das alles etwas anders! Mit ca. 200 Pistenkilometern ist Serfaus-Fiss-Ladis sicherlich nicht klein, aber irgendwie haben die dort alles richtig gemacht: Es fühlt sich an, als wäre es immer noch ein goldiges kleines Dorf mit seinem hübschen Skigebiet. Nur dass dieses hübsche Gebiet einfach riesig ist, man sich nach wie vor unglaublich um Details bemüht, jeder noch so einsame Liftmensch scheinbar eine Hypnoseschulung in perfekter Dienstleistungsmanier hinter sich hat und man immer wieder von guten Ideen auf und abseits der Piste überrascht wird.

Natürlich gibt es Funparks (Plural), natürlich gibt es Carving-Strecken, natürlich gibt es permanente Rennpisten, Freeride-Areas, Buckelpisten, Skitouren, Loipen, 24 Bergrestaurants und so weiter und so fort... Nur dass man am Ende halt auch sagen muss, dass es nicht nur viel, sondern auch noch richtig gut ist! Dazu kommen noch so ein paar spaßige Ideen wie der Serfauser Sauser, der Fisser Flieger und der Skyswing.. Zwar irgendwie Sachen die man nicht braucht, aber wenn einem einfach doch - halten wir zwar für unmöglich - langweilig werden sollte, kann man sich eben auch diesen Spielzeugen widmen.
Kurzum, Serfaus-Fiss-Ladis liegt schon ganz weit vorne. Egal mit wem oder was man es vergleichen will. Ein tolles Großraumskigebiet wo man immer wieder gerne hinfährt um seinen Urlaub im Schnee zu verbringen. Bekommen von uns 3 Michelin-Sterne! ;)

Hier - nach der Schwärmerei - auch noch die rohen Fakten: Die höchste Erhebung liegt auf 2.820m, das Gebiet wird mit 67 Anlagen erschlossen, auf 460 Hektar Berg bekommt man ca. 200 Kilometer Strecke unter die Bretter. Dazu kommen noch 2 innovative Parks, 10 Freeride-Routen, 19 Wohlfühlstationen und und und...

Wie und wo wir wohnen
Untergebracht sind wir in einem uns mittlerweile ganz arg ans Herz gewachsenen 3-Sterne-Hotel in Imst. Gepflegtes Haus mit schöner Wellnessanlage, geräumigen Zimmern und einem tollen Restaurant, wo österreichische Spezialitäten aber auch selbstgemachte Holzofenpizza serviert werden - und diese übrigens vom Chef selbst gemacht, der auch freitags abends nach unserer Ankunft noch am Ofen steht! :)

Termine

  • 27.01.2017 - 29.01.2017
  • 10.02.2017 - 12.02.2017
  • 17.02.2017 - 19.02.2017
  • 03.03.2017 - 05.03.2017


Leistungen
- Busfahrt in modernem Reisebus
- 2 Ü/F in Hotel mit Sauna, Dampfbad in Imst
- 2 Tage Skipass Serfaus-Fiss-Ladis
- Transfers vor Ort
- Kurtaxe
- h2o-Reiseleitung

Preise
4er Euro 269,-
3er Euro 279,-
DZ Euro 289,-
EZ Euro 299,-

Kurse
- Snowboard Anfängerkurs A1 „absolute beginner“ (6 h) Euro 79,-
- Snowboard Aufbaukurs A2 „work in progress“ (4h) Euro 59,-
- Snowboard Technikkurs F1 „secret technique“ (4h) Euro 59,-

- Snowboard Privatstunden „perfect match“ (2h)
 Euro 59,-
(Mehr Infos zu den Snowboardkursen findet ihr hier auf der website unter "FAQ".
Skikurse führen wir auf Anfrage durch - entweder mit eigenen Lehrern oder in Zusammenarbeit mit einer lokalen Skischule.)

Ausrüstung
Fehlt euch noch etwas für den Trip in den Schnee? Bei engelhorn sports findet ihr sicherlich alles was ihr brauchen könnt und seid in den besten Händen!

engelhorn sports


Tags: Österreich, März, Januar, Februar, Skireise, Snowboardreise, Wochenendreise , Busreise, Wintersport, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart, engelhornsports, Tirol, Serfaus, Fiss, Skifahren, Winter, Winterurlaub, Snowboarden, Imst, Snowboardschule

E-Mail

Inspiration

Öffnungszeiten

Mon-Fre 13 - 19 Uhr

was uns wichtig ist