Ridersclub...

Ridersclub Faschingstrip ins Wallis

 
Schnallt euch an, denn einer der coolsten Trips des Winters wartet!:) Unser Freund Reto hat auf der Moosalp (Nähe Zermatt) eine Hütte aufgemacht - mitten auf dem Berg, mitten im Schnee. Hot Tub davor, Sauna dabei, Fondue-Essen mit Hütten-Romantik, Pistenbully-Shuttle vom Tal zur Hütte... Sehr nice! :)

Die Hütte werden wir als Basis für diese 4 Tage an Fasching nutzen: Wir werden 1 oder 2 Tage auf der Moosalp boarden, generell aber mit dem Landy immer dahin fahren, wo es die besten Bedingungen hat! :) Kleine geile Skigebiete gibt es auf jeden Fall genug im Wallis und wir sind mobil und kommen überall hin! Direkt nebenan liegen Eischoll und Unterbäch (2 kleine Gebiete zu denen man auch hiken kann), auf der anderen Talseite ist es nicht weit in´s Lötschental und - wenn wir das wollen - können wir auch einen Tag nach Zermatt fahren… ;) Die Skipässe haben wir nicht in den Preis mit eingerechnet, da a) ja noch nicht feststeht wo wir hinfahren und b) wir ggf. auch mal einen Tag gar keinen Skipass brauchen. Außer in Zermatt sind die Skipässe dort übrigens ziemlich günstig, bekommt man z.T. für 40 Franken oder weniger am Tag!

Insgesamt wird das also eine kleine feine und sehr individuelle Geschichte und es können (wegen Landy usw.) max. 7 Leute mitmachen. Und – das sei auch noch zu erwähnen - der Trip ist leider nichts für Wintersport-Einsteiger. Eine gewisse Tiefschneeaffinität schadet natürlich auch nichts ;)

Reto hat aus einer alten Berghütte eine coole urige Lodge gebaut. Ihr müsst euch das so vorstellen: Alte Berghütte. Holz. Ein großer Raum in dem geschlafen, gekocht und gegessen wird. Dazu eine Mega-Aussicht auf´s Wallis und das vorzugsweise aus dem Hot-Tub der vor der Türe steht… Klingt gut, oder?

Ein paar hundert Meter weiter unten liegt übrigens das Restaurant Moosalp - ist in der ganzen Schweiz für deren Raclette bekannt und auch der Rest ist ultra lecker! Dort könnte man also auch mal essen gehen. Die ersten beiden Tage kochen wir aber zusammen was auf der Hütte um das Bergleben einfach mal richtig auszukosten :)

Von der Organisation her läuft es wie folgt: Bis ins Wallis fahrt ihr mit dem Bus, denn wir haben ja parallel eine Reise nach Portes du Soleil. Wir treffen uns dann in Martigny und von dort aus geht es mit dem Landy weiter. In ca. 1h sind wir dann an der Moosalp von wo aus uns der Pistenbully hoch auf die Hütte bringt. Das macht der aber nicht jedes Mal wenn wir hoch wollen, d.h. ein oder zwei Mal werden wir auch die 20min laufen müssen ;)

Kurzum, das wird ein absolut außergewöhnlicher Trip mitten im Schnee, auf dem Berg, in der Holz-Lodge und und und… Bei Fragen - fragen uind wenn keine Fragen - buchen! :)


Termin

  • 24.02.2017 - 28.02.2017


Leistungen
- Anreise in Bus und Landy
- 4 Ü/F in Reto´s Berghütte auf der Moosalp
- 2 Abendessen
- Sauna und Hottub
- Pistenbully Transfers zur Hütte (3)
- Landy-Transfers vor Ort

Nicht inbegriffen:
- Skipässe (entscheiden wir vor Ort je nach Bedingungen ob und wohin)
- Getränke auf der Hütte


Preise
Euro 649,-


Ausrüstung
Fehlt euch noch etwas für den Trip in den Schnee? Bei engelhorn sports findet ihr sicherlich alles was ihr brauchen könnt und seid in den besten Händen!

engelhorn sports



Tags: März, Skireise, Snowboardreise, Busreise, Wintersport, Mannheim, engelhornsports, Freeride, Freeridemission, ortovox, Bergführer, splitboard, freerideski, tourenski, powder, tiefschnee, schweiz, Skifahren, Winter, Snowboarden, freeriden, hike, powderchase, Wallis, Nitro, Black Crows

E-Mail

Inspiration

Öffnungszeiten

Mon-Fre 13 - 19 Uhr

was uns wichtig ist