Freeride Mission 2017 im Wallis

 
Nach wie vor bleiben wir bei 3 Gruppen und 3 Ortovox Bergführern, aber die Zusammensetzung wird anders: Die Gruppe mit fetten Freerideski bleibt bestehen. Die Ski kommen komplett aus den berufenen Händen von Black Crows. Die Boarder bekommen dicke Freerideboards von Nitro und zusätzlich von uns zum Aufsteigen Faltski oder Schneeschuhe.
Die dritte Gruppe werden wir den Einsteigern widmen! Egal ob Ski oder Board.
Ziel der Freeride Mission ist ein kleines Tal im schönen schweizer Wallis. Die wenigen Lifte die es dort gibt befördern uns direkt bis auf 3.000m Höhe. Ab dann steht unglaublich viel Berg zur Verfügung und die Auswahl der Runs ist fast grenzenlos. Da das gute Fleckchen so gut wie unbekannt ist, könnt ihr euch vorstellen dass da auch nichts los ist. Wo genau das ist erfahrt ihr dann wenn wir dort sind ;)

Ablauf
Am Freitag Abend treffen wir uns mit den Bergführern im Hotel. Kurzer Materialcheck, letztes Briefing und ab ins Bett! ;) Am Samstag wollen wir dann früh raus um unter Führung der Ortovox Profis so viel Powder wie möglich unter die Bretter zu bekommen. Dabei werden wir zunächst schauen was ohne Aufstieg zu erreichen ist und später dann die entlegeneren Hänge per pedes erreichen. Die Einsteiger werden am Samstag Vormittag erst einmal mit dem Aufstiegsmaterial üben, damit hier ein gewisses Vertrauen zum Material hergestellt wird und dann gehen wir die Sache mit dem Tiefschnee in etwas ruhigerer Manier an. Auf jeden Fall ist es für alle kein Fehler bis März den Winterspeck wegtrainiert zu haben um bei den Aufstiegen nicht zu arg ins schwitzen zu kommen;) Am Abend gehen wir dann in unserem Bergdörfchen auf Nahrungssuche... Denn da gibt es einiges zu entdecken! ;)

Teilnahmevoraussetzungen
Freerideskier und Freerideboarder: Wir verlangen von euch keine Profikenntnisse und werden auch keine 5m Drops in 50° Hängen mit euch veranstalten. Aber ihr MÜSST euch im Tiefschnee definitiv entspannt bewegen können. Felle, Aufstiege usw. sollten für euch KEIN Neuland sein.
Einsteiger: Auch ihr solltet nicht zum ersten Mal Kontakt mit Tiefschnee haben, denn wir machen keinen Ski- oder Snowboarkurs mit euch. Natürlich geben wir euch gerne Fahrtipps, aber ihr solltet euch schon halbwegs sicher (auch wenn langsam) im Tiefschnee bewegen können. Wir möchten euch vor allem in das Aufstiegsthema einführen und dann zusammen entspannte und gemütliche Varianten abfahren ;)
Wenn ihr euch nicht sicher seid, sprecht einfach mit uns, ruft uns an, schreibt eine Mail, gebt Rauchzeichen... ;)
Wichtig: Wie immer können maximal 3 x 8 Teilnehmer mitmachen.



Termin

  • 10.03.2017 - 12.03.2017


Leistungen
- Busreise (Abfahrt in Ma 14:00 Uhr)
- 2x Ü/F in einem abgefahrenen alten Hotel mit „0“ Sternen in einem coolen Ort;)
- Boards, Ski, Felle, Faltski, Schneeschuhe und Safety-Equipment werden gestellt
- geführte Touren am Sa und So mit Bergführern der Ortovox Safety Academy
- Freeride Workshop am Sa Abend
- 2 Tage Skipass
- Kurtaxe
- h2o – Guiding

Was ihr mitbringen solltet:
Boarder: Boots, Bindungen, Stöcke (Variostöcke mit breitem Teller)
Skifahrer: Schuhe (am besten Pin) und Stöcke
Alle: Kleiner Tagestouren-Rucksack und euer normales Freeride-Equipment

Preise
Euro 389,-

Ausrüstung
Fehlt euch noch etwas für den Trip in den Schnee? Bei engelhorn sports findet ihr sicherlich alles was ihr brauchen könnt und seid in den besten Händen!
engelhorn sports



Tags: März, Skireise, Snowboardreise, Busreise, Wintersport, Mannheim, engelhornsports, Freeride, Freeridemission, ortovox, Bergführer, splitboard, freerideski, tourenski, powder, tiefschnee, schweiz, Skifahren, Winter, Snowboarden, freeriden, hike, powderchase, Wallis, Nitro, Black Crows

E-Mail

Inspiration

Öffnungszeiten

Mon-Fre 13 - 19 Uhr

was uns wichtig ist